Der Verein

Der Verein „ZEITFLUSS e.V.“

ZEITFLUSS e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin.

Unter dem Titel „Mittelalter An der Alten Spree – begreifen durch Begreifen“ entwickeln wir schrittweise ein Projekt, das sich vornehmlich an Berliner Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Klassen aller Schultypen richtet. Auf dieses Projekt, das als Vereinszweck in der Satzung festgeschrieben ist, konzentriert sich unsere gesamte Tätigkeit.

Auf unserem Vereinsgelände in Berlin-Köpenick erbauen wir hierfür eine mittelalterliche Stadt, in der Schulklassen Wander- und Projekttage durchführen können. Die SchülerInnen erleben dort als Akteure und unter sachkundiger Anleitung einen Tag in der Geschichte ihrer Stadt.

Das Projekt folgt modernen Lehr- und Lernmethoden. Durch „Lernen an einem anderen Ort“, vergleichbar den Exkursionen zu Museen und historischen Bauten lernen die SchülerInnen außerhalb der Schule und aktiv im „Historischen Spiel“, einer neueren  Arbeitsmethodik der Museumspädagogik, „begreifen durch begreifen“.

Näheres zu dem Projekt und seinem Ausbaustand siehe unter LINK zu „Das PROJEKT...“

Wir sind ein kleiner Verein, dessen Mitgliederzahl sich bewusst im unteren zweistelligen Bereich bewegt.
Das Vereinsgelände wurde uns vom Bezirksamt Köpenick zur Verfügung gestellt.
Wir erhalten keine staatlichen Zuschüsse und finanzieren uns ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Förderungen aus privater Hand und Erlösen aus den Einnahmen aus Kinderbastelständen u.a. bei den Jahreszeitfesten der Späthschen Baumschule.

Der Verein betreibt keine Geschäftsstelle und hat keine Angestellten. Eingeworbene Mittel kommen ausschließlich dem Schulprojekt zugute.

Zur Realisierung unseres Vereinsziels kooperieren wir mit einer Reihe von Firmen, Institutionen, Vereinen und Stiftungen, die unsere Arbeit auf unterschiedlichste Weise ideell und materiell großzügig unterstützen und fördern. Vor allem können wir aber auf viele für den Verein ehrenamtlich tätige Privatpersonen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen beruflichen Kompetenzen bauen, die ein Herz für Kinder haben und gern mit ihnen und für sie arbeiten.

Vorstand

Vorsitzende: Marlies Böttcher
Stellvertretende Vorsitzende: Nadja Näther
Schatzmeisterin: Ines Böttcher
Schriftführerin: Heike Lauterbach
Beisitzer: Martin Mallek

Kontakt