Angebote für Schulklassen

ZEITFLUSS e.V.  lädt im Rahmen des Projekts „Mittelalter An der Alten Spree – begreifen durch begreifen“ Berliner Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Schultypen im Klassenverband und unter Aufsicht ihrer LehrerInnen  zu Projekt- und Wandertagen auf das Vereinsgelände in Berlin-Köpenick ein.

Die SchülerInnen erleben einen Tag aus der mittelalterlichen Geschichte ihrer Heimatstadt.

Unter der Anleitung von MeisterInnen arbeiten sie als Knechte und Mägde in verschiedenen Zunftwerkstätten wie Schmiede, Tischlerei und Zimmerei, Bäckerei und Gaststube oder betätigen sich im Kräutergarten. Sie erlernen die Grundkenntnisse und -fertigkeiten des jeweiligen Gewerks. Sie produzieren und verwerten die Produkte, handeln und verhandeln. Sie kochen nach mittelalterlichen Rezepten, nehmen gemeinsam mit den MeisterInnen die Speisen ein und entspannen sich nach getaner Arbeit bei historischen Kinderspielen.

Altersabhängig können sie sich im Schreiben mit dem Gänsekiel üben, für Leistungskurse können Urkundenanalyse und -anfertigung in mittelalterlicher Schrift angeboten werden.

GeschichtslehrerInnen des Projektes können über die Rolle der katholischen Religion im Mittelalter informieren und – unterstützt durch Quellen- und Anschauungsmaterialien – den Umgang mit anderen Religionen verdeutlichen.

Ebenfalls altersabhängig können die SchülerInnen beim  weiteren Ausbau unserer mittelalterlichen Stadt tätig werden – so z.B. bei der Erstellung von Fundamenten, beim Aufbau und Ausmauern von Fachwerken und historischen Fassaden, bei der Anlage von Wegen, Straßen und Grünflächen.

Detaillierte Informationen zum Projekt  „Mittelalter An der Alten Spree – begreifen durch begreifen“

 

Weitere Informationen, Teilnahmekonditionen und Terminabsprachen unter Kontakt